Fahrrad Ergonomie

Nur wer sich auf seinem Fahrrad wohl fühlt, hat Spaß am Rad fahren.

Muskelarbeit und Lastenverteilung

Auf dem Rad ist der gesamte Körper im Einsatz – nicht nur bei sportlichem Anspruch, sondern bei jeder Fahrt. Sehr viele Muskeln sind beteiligt, und jeder Muskel hat seinen Gegenpart. Denn alle wirkenden Kräfte wollen ausgeglichen sein. Erst durch diesen Ausgleich entsteht „Fahrkomfort“. Warum nach Maß?
Viele körperliche Beschwerden stehen in direktem Zusammenhang mit einer falschen Haltung auf dem Rad. Durch ein Rad nach Maß werden Beschwerden vermieden bzw. reduziert. Damit der Motor "Mensch" nicht nur seine volle Leistung entfalten kann, sondern auch möglichst störungsfrei – sprich schmerzfrei – läuft, müssen Mensch und Maschine perfekt aufeinander eingestellt sein. Aus diesen Gründen arbeiten wir mit dem Ergoscanner.


Mit diesem Vermessungssystem kann das entsprechende Rahmenmodell und die optimale Sitzposition eingestellt und per Video analysiert werden. Dabei orientieren wir uns an Ihrer realen Beweglichkeit, Leistungsfähigkeit, Physiologie und Ihren Zielen. So „erfahren“ Sie schon vorher, wie Sie später auf Ihrem Rad sitzen müssen und werden. Sie können erproben und sehen wie sich verschiedene Sitzpositionen, Sättel, Lenker oder Griffe „anfühlen“ – bequem, komfortabel oder sportlich.

Auch wenn Sie Beschwerden haben wie:

schmerzende Hände
Rückenprobleme
Sitzprobleme
Knieprobleme
Nackenbeschwerden…
sie das Gefühl haben keine optimale Leistungsumsetzung auf Ihrem Fahrrad zu haben…..

dann sind sie bei uns gut aufgehoben.

Besuchen Sie uns – gemeinsam finden wir eine Lösung für Sie – denn richtig Radfahren ist Einstellungssache.

Links     Impressum     Datenschutz